Haspa-Stiftung spendet 2000,00 Euro für Kindertagesstätten-Projekt

Seit 20 Jahren unterstützt die Haspa mit ihren Stiftungen und Fonds die Schatztruhe e.V.
Anfang Juni 2014 erweitern wir den Garten um eine Brücke und eine Rutsche ....

Vorstand C. S. de Magalhaés und Geschäftsführerin D. Noack nehmen freudig den Scheck von Haspa Teamleiter Gerhard Kvaternik und Firmenkunden-Betreuer Carsten Blöß entgegen

Viele Schatztruhen-Projekte wurden bereits von der HASPA im Rahmen der Lotteriefonds-Ausschüttung unterstützt. Diesmal übergaben Teamleiter Carsten Blöß und Firmenkunden-Betreuer Gerhard Kvaternik den großformatigen Scheck über 2000,00 Euro für neue Spiel-
geräte in unserem Garten. Danke!

Wir freuen uns, im Kontakt-Mensch-zu-Mensch-Geld-Sache-Mensch auch mit unserer Bank zu sein. Unsere Arbeit und Haltung, die auf der sozialen Beziehung basiert, findet auch hier in der Vernetzung bis hin zum Sachwert und Interesse Wertschätzung und Unterstützung.

Die Peter-Mählmann-Stiftung der Haspa unterstützt Kindergärten, Schulen, Sportvereine und andere gemeinnützige Institutionen. Gefördert werden insbesondere Einrichtungen in sozialen Brennpunkten sowie solche, die behinderte oder sozial benachteiligte Jugendliche betreuen. "Mit den Spenden möchten wir gezielt geld für kleinere investive Maßnahmen bereitstellen", sagte Gerhard Kvaternik.

Als sich Peter Mählmann (1923-2010), der langjährige Vorstandssprecher und Verwaltugnsratsvorsitzende der Hamburger Sparkasse, 1997 in den Ruhestand verabschiedete, gründete die Haspa ihm zu Ehren die Stiftung. Sie verfügt derzeit über ein Stiftungskapital von rund vier Millionen Euro und ist wichtiger teil des vielfältigen geselschaftlichen Engagements der Haspa in hamburg und Umgebung. Allein 2012 wurden aus dem Stiftungskapital über 100 gemeinnützige Organisationen Spenden von insgesamt rund 185 TEU zur Verfügung gestellt.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.gut-fuer-hamburg.de
Schülergruppe
Gruppe Fledermäuse
Gruppe Regenwürmer
Gruppe Biber